Wie funktionieren eMail -Weiterleitungen?

Sie haben die Möglichkeit, E-Mails, welche an Ihre Adressen gesendet werden, weiterzuleiten.

Dazu gibt es drei Varianten:

  • Kopie behalten
    Sie möchten ankommende E-Mails speichern und eine Kopie an ein nächstes Konto weiterleiten
  • Durchschleusen
    Sie möchten ankommende E-Mails nur durchschleusen und nicht speichern
  • Weiterleitung auf Domainebene
    Sie möchten ankommende E-Mails einer Domain automatisch an eine andere Domain weiterleiten

Kopie behalten

Richten Sie (falls noch nicht erledigt) die gewünschte E-Mailadresse ein und definieren Sie anschliessend unter dem Navigationspunkt "E-Mail" im Untermenü "Weiterleitungen" eine Weiterleitung an Ihr gewünschtes Ziel. 
Ankommende E-Mails werden in Ihrem Posteingang gespeichert und zusätzlich wird eineKopie weitergeschickt.

Durchschleusen

Richten Sie keine E-Mailadresse ein oder löschen Sie diese, falls die E-Mailadresse bereits existiert.
Anstelle des E-Mailkontos können Sie nun unter dem Navigationspunkt "E-Mail" im Untermenü "Weiterleitungen" eine Weiterleitung an Ihr gewünschtes Ziel einrichten. 
Der Server nimmt dann E-Mails unter dieser E-Mailadresse entgegen und leitet ankommende E-Mails an die Zieladresse weiter ohne die E-Mail auf dem Server zu speichern.

Weiterleitung auf Domainebene

Mit einer Weiterleitung auf Domainebene können Sie auf einen Schlag alle bestehenden E-Mailadressen unter einer Domain von einer zweiten Domain beliefern lassen.

Beispiel:

Wenn Sie "mail@ihredomain .ch" eingerichtet haben, werden mit einer Weiterleitung auf Domainebene auch E-Mails von "mail@ihredomain.com" an diese eingerichtete Adresse geliefert.

Um eine Weiterleitung auf Domainebene einzurichten, geben Sie einfach das Zeichen *
in das erste Feld ein.

War diese Antwort hilfreich? 1 Benutzer fanden dies hilfreich (7 Stimmen)